Niedersächsischer Innenminister fordert Strafen gegen Fake News

Quelle: Spiegel Online

Trifft zu

Der niedersächsische Innenminister Boris Pistorius fordert Strafen für Fake-News, die Falschinformationen zur Corona-Krise verbreiten. Das ist rechtlich allerdings ein ambitioniertes Vorhaben, politisch wohl erst recht.

Falschinformationen begegnet man wohl erfolgreicher mit Aufklärung und notfalls auch mit technischen Beschränkungen in Messenger-Apps als mit den Mitteln des Strafrechts.