EU: Viele Fake-News zur Corona-Krise kommen aus Russland

Behauptung:

Laut EU-Kommission kommen viele der Hoaxes und Falschmeldungen zur Coronakrise 2020 von russischen Servern oder werden von dort gestreut.

Status:

Trifft zu.

Quelle:

z.B. Deutschlandfunk


Stimmt: Nach Aussage der EU-Kommission haben viele Falschmeldungen zur Corona-Krise ihren Ursprung „unter anderem“ in Russland. Einige Social Media Plattformen hätten auch schon Gegenmaßnahmen ergriffen und auch die EU-Kommission arbeite an einer eigenen „Kampagne“.

(Hinweis: Die Kategorisierung der Meldung als „zutreffend“ betrifft nur die überprüfbare Behauptung, dass eine entsprechende Aussage der EU-Kommission existiert. Zu überprüfen, ob, und wenn ja, welche oder wie viele Fake-News zur Corona-Krise tatsächlich aus Russland stammen, ist schon aufgrund des vagen Bezugs – „unter anderem“ – nicht möglich.)